Notruf : 112

Facebook Icon

Nachlese zum 34. Weinfest auf dem Goesbichl

Das 34. traditionelle Weinfest der Feuerwehr Stetten am 14./15. August war trotz des Wetterumschwunges nach der Hitzeperiode ein voller Erfolg. Entgegen der Wetterprognosen mit angesagtem Dauerregen am Freitag kam es lediglich zu kleinen Regengüssen am Nachmittag, als die letzten Vorbereitungen des Veranstalters getroffen wurden. Pünktlich zur Weinfesteröffnung hieß es „Wasser halt“, so dass sich der schmucke idyllische Festplatz auf dem Goesbichl schnell mit Gästen aus Nah und Fern füllte. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Daniel Heß sorgte am Freitagabend die Tanzband „Two for You“ mit den Stettenern Achim Reichle und Thomas Drach für musikalische Unterhaltung. Zahlreiche Gäste schwangen vergnügt ihr Tanzbein auf dem Goesbichl vor der Bühne. Die Feuerwehr mit ihren rund 80 Helfern sorgte wieder an beiden Festabenden für das leibliche Wohl der Festbesucher. Dabei wurde wieder die „Original Stettener Dinnele“ zur Freude vieler Festbesucher auf der reichhaltigen Speisekarte angeboten. Höhepunkt war am Samstagabend die Begrüßung der Festgäste durch die amtierende Bodenseeweinprinzessin Teresa Matzat aus Hagnau und Bürgermeister Daniel Heß. Die Feuerwehr Stetten freute sich sehr, dass die Weinprinzessin trotz weiterer Weinfeste in der Umgebung den Weg nach Stetten gefunden hat und mit Ihrer Anwesenheit dem traditionellen Weinfest eine besondere Note gegeben hat. Für die musikalische Unterhaltung sorgten am Samstag „AUFGEHTS“ aus Immenstaad die erstmalig aufspielten und anschließend der „Kehlbach-Express“. Der leichte Nieselregen ließ die zahlreichen Festgäste nicht davon abhalten, fröhlich und vergnügt zu feiern.

Das Weinfest war für die Feuerwehr wieder sehr arbeitsintensiv. Dennoch entschädigten der harmonische und erfolgreiche Festverlauf die Mühen aller mitwirkenden Festhelfer.

Die Feuerwehr Stetten möchte sich deshalb auf diesem Wege bei allen bedanken, die wieder dazu beigetragen haben. Insbesondere bei allen Aktiven, der Altermannschaft, der Jugendfeuerwehr und allen Familienangehörigen vor und hinter den Kulissen. Allen Freunden und Gönnern, der Abordnung von der Musikkapelle D&S für ihre Mithilfe beim Aufbau. Herzlich bedanken möchte sich die Feuerwehr aber auch bei den Anwohnern des Goesbichls für die Bereitstellung der Hofflächen und Räumlichkeiten, den Familien Weber, Kaplan, Helbig, Kumm und Knecht sowie bei den vielen Festgästen für Ihr Kommen.

Ihre Feuerwehr Stetten

Weinfest Stetten 2015