Notruf : 112

Facebook Icon

Versprochen ist Versprochen!

(dh) Beim letztjährigen Feuerwehreinsatz im Kindergarten, der glücklicherweise glimpflich ausging, hat Bürgermeister und Gruppenführer Daniel Heß den Kindergartenkindern versprochen, dass sie die Feuerwehr besuchen und die Fahrzeuge inspizieren dürfen. Eine spontane Fahrzeugbesichtigung beim Einsatz vor Ort war damals aus Gründen der Sicherheit nicht möglich.

Allerdings verhinderte Corona und die Schutzmaßnahmen für infrastrukturkritische Einheiten das zeitnahe Einlösen des Versprechens. Am 22. April war es dann endlich so weit und 19 Kinder mit ihren 4 Betreuerinnen konnten der Feuerwehr Stetten einen Besuch abstatten. Ausgiebig und neugierig wurde das Feuerwehrhaus und die Feuerwehrfahrzeuge inspiziert. Höhepunkt war für die interessierten und aufgeweckten Kinder mit Sicherheit das Spritzen mit einem echten Feuerwehrstrahlrohr.

Alle Beteiligten hatten viel Spaß und große Freude beim kurzfristigen Besuch.

  

Kindergarten besucht die Feuerwehr