Notruf : 112

Facebook Icon

Schulleiter des Droste-Hülshoff-Gymnasium bedankt sich bei den Feuerwehren

(dh) Spontan besuchte der Schulleiter des Droste-Hülshoff-Gymnasium, Philipp Strack die beim Hochwasser hilfeleistende Feuerwehr Stetten am ersten Übungsabend nach dem Unwettereinsätzen.

Die Feuerwehr Stetten war zusammen mit der Feuerwehr Uhldingen zur Unterstützung der Feuerwehr Meersburg zum DHG ausgerückt, um mit mehreren Wassersaugern und Pumpen Schulräume vom eingedrungen Wasser zu befreien. Oberstudiendirektor Philipp Strack und der Schul-Hauswirtschaft war es eine Herzensangelegenheit sich bei den Feuerwehren aus Stetten, Meersburg und Uhldingen mit einem mitgebrachten Essen und Trinken zu bedanken. Durch das zielgerichtete Eingreifen der Feuerwehren, konnte größerer Schaden, insbesondere des Theatersaales, verhindert werden.

Die Feuerwehren freuten sich sehr und werteten den Besuch einschließlich des mitgebrachten Essens als Zeichen der Wertschätzung Ihrer Arbeit. Diese Art der spontanen Wertschätzung wird der Feuerwehr eher selten zu teil, umso größer war dann auch die Freude der Einsatzkräfte. Nach einem gemeinsamen Essen mit dem „Geschädigten“ endete der ungewöhnliche Übungsabend bei guter Laune aller Anwesenden.DHG bedankt sich für den Hochwassereinsatz

 

DHG, Danksagung
Im Bild: v.l. Hartmut Schucker, Kdt. Meesburg, Dagobert Heß, Kdt. Stetten und Oberstudiendirektor Philipp Strack