Notruf : 112

Facebook Icon

Feuerwehr Stetten unterstützt bei Hilfsaktion für ukrainische Feuerwehren

(dh) Ohne nur ansatzweise zu zögern, beteiligte sich die Feuerwehr Stetten bei einer von der Feuerwehr Immenstaad initiierten Hilfsaktion für ukrainische Feuerwehren. Kameraden aus Immenstaad mit Bezug zu einer polnischen Feuerwehr, die wiederum im direkten Kontakt zu ukrainischen Feuerwehren steht, starteten eine gemeindeübergreifende Hilfsaktion. Bei ukrainischen Feuerwehren mangelt es an Ausrüstung, Einsatzmitteln und persönlicher Schutzausrüstung, um in umkämpften Krisengebieten Retten, Löschen und Bergen zu können.

Ausgemusterte, jedoch funktionsfähige, wasserführende Armaturen wie Saugschläuche, Strahlrohre, B- und C-Schläuche, sowie Einsatzjacken, Schutzhandschuhe und Stiefel wurden kurzerhand durch den Feuerwehrausschuss auf einer Palette zusammengestellt. Auch aus dem Fundus der Jugendfeuerwehr wurden 15 sehr gut erhaltene und warme Jacken in Kinder- und Jugendgrößen beigesteuert.

Wir hoffen, mit diesem kleinen Beitrag den Feuerwehrkameradinnen und Kameraden im Krisengebiet etwas helfen zu können und bedanken uns bei der Feuerwehr Immenstaad für die organisatorische Abwicklung.

Weitere Informationen: www.feuerwehr-immenstaad.de

 

vrnl: Kdt. Dagobert Heß mit stv. Kdt Till Bruzek und Jan Kießling von der FW Immenstaad

Im Bild: vrnl: Kdt. Dagobert Heß mit stv. Kdt. Till Bruzek und Jan Kießling von der FW Immenstaad