Notruf : 112

Facebook Icon

Aktivitäten

 

Über das Jahr hinweg, unternehmen wir vielerlei Aktivitäten miteinander.
Unsere Aktivitäten reichen von unseren allgemeinen Jugendfeuerwehrübungen über das jährliche Zeltlager, Hüttenwochenenden bis hin zu Besuchen in der Therme oder einer Runde Minigolf am Bodensee.

Übungen

 

Natürlich gehören feuerwehrtechnische Proben zum Alltag in der Jugendfeuerwehr. Jedoch soll dies kein trockenes Theoriepauken sein! So wird in unserer Wehr zum Großteil praktisch geprobt. Die so genannte Feuerwehr Dienstvorschrift 3 ist ein Themengebiet, das wohl zu den wichtigsten überhaupt gehört. Es beinhaltet den Aufbau eines Löschangriffes mit einer Gruppe (9 Personen) und die Vorgehensweise, wenn es keine Gruppe ist. Ein Beispiel hierfür wäre eine Staffel (5 Personen). Alljährlich wird eben ein solcher Löschangriff an der Jahreshauptübung vorgeführt, wo die "hohen Herren" des Bodenseekreises hinterher eine Beurteilung abgeben. Selbstverständlich ist der Probenstoff aber weit umfangreicher. Branderziehung ist ein weiteres Thema. Mit praktischen Versuchen zu gefährlichen Stoffen und Gütern, einer Fettexplosion beispielsweise, wird den Jugendlichen erklärt, wie man sich im Ernstfall am besten zu Verhalten hat. Mal ganz ehrlich - wer von uns hat wirklich schon einmal mit einem Feuerlöscher ein Feuer bekämpft. Was bedeuten überhaupt die Abkürzungen auf einem solchen Löscher und für was kann man ihn demnach einsetzten? Wie setzt man einen unmissverständlichen Notruf ab? - All dies ist ebenfalls Bestandteil unserer Proben. Da wir das Glück haben, einen Ausbilder in der Jugendfeuerwehr zu haben, der zur Ausbildung von Erster Hilfe berechtigt ist, versuchen wir auch dieses äußerst wichtige Thema keinesfalls zu vernachlässigen. Mit einer eigenen Uniform und dem praktischen Umgang mit den Gerätschaften der Feuerwehr ist es das Gesamtziel aller Proben, den Jugendlichen näher zu bringen, wie man sich im Ernstfall richtig verhält. Sie werden hier auf den weiteren Werdegang in der aktiven Feuerwehr vorbereitet. Wie oben schon erwähnt, wollen wir uns von der reinen Theorie abgrenzen.

Übung am See JF Stetten JF Leitern JF Wasser marsch

Zeltlager und Hütten

 

Übersicht

 

Übungen

Zeltlager, Hütten und Freizeit